Endlich Buslinie direkt zum Krankenhaus

Auf Antrag der AmpelPlus wurde nun die direkte Anbindung des St. Marien-Hospitals in Düren – Birkesdorf  am Haupteingang über die Linie 205 beschlossen.

Beschlussvorschlag: Die Kosten für die bauliche Anpassung der geplanten neuen Linienführung in Höhe von 31.500,00 € werden über den Investitionshaushalt finanziert. Dazu macht das Technische Dezernat einen Deckungsvorschlag. Die baulichen Maßnahmen werden bis zum nächsten Fahrplanwechsel der DKB realisiert.

Begründung: Sowohl der Bezirksausschuss Birkesdorf als auch der Verkehrs- und Bauausschuss hatten im März/April mit der Vorlage 2012-0224/1 einstimmig beschlossen, die Variante 4a zur direkten Anbindung des Krankenhauses Birkesdorf umzusetzen. Die Länge der veränderten Streckenführung entspricht der bisherigen Streckenlänge, daher entstehen keine Mehrkilometer und keine zusätzlichen laufenden Kosten. Es sind jedoch einmalige Kosten zur Herstellung von Haltestellen und zum Umbau von Baumscheiben nötig. Bisher war die Verwaltung der Meinung, dass die Finanzierung der Baumaßnahmen aus konsumtiven Mitteln erfolgen muss. Nach Auskunft der Kämmerei handelt es sich jedoch um Investitionen, was die Finanzierung erleichtert.

Ergebnis: Einstimmig beschlossen! Die Umsetzung soll bis zum kleinen Fahrplanwechsel im Sommer 2015 erfolgen.